Spielregeln

1) Der Ball darf vom Abschlag bis zum Einlochen nur mit dem Fuß berührt werden. Jede Ballberührung (auch ein kleiner Schubser) zählt als Schuss.

2) Ziel des Spiels ist es, mit so wenig wie möglich Ballkontakten den Kurs zu beenden. Dabei ist zu überlegen, ob man die Gutschriftspunkte mitnimmt oder auf Nummer sicher gehen will.

3) Start ist auf jeder Bahn an der Startstange mit der jeweiligen Nummer der Bahn. Der Ball muss sich hinter der im rechten Winkel zu Bahn gedachten Linie befinden. Es darf die ganze Breite der Bahn dazu genutzt werden.

4) Der Ball muss jedes Hindernis in der vorgeschriebenen Weise passieren. Ist ein Hindernis nicht wie angegeben bespielt worden, muss der Ball mit dem Fuß in die Position gebracht werden, dass das Hindernis bespielt werden kann. Jede Ballberührung zählt dabei.

5) Geht der Ball ins 'Rough' (hohes Gras, Unkraut), so darf er von dort aus weitergespielt werden. Fliegt oder rollt er auf eine andere Bahn oder kreuzt diese, so gibt es für den Spieler einen zusätzlichen Strafpunkt (Schuss + 1), und der Ball wird zum letzten Abschusspunkt zurückversetzt (oder wahlweise zum Startpunkt der Bahn - erreichte Punkte auf dieser Bahn werden gezählt).
Dies gilt auch, wenn der Ball jenseits eines Zaunes oder einer Hecke zu liegen kommt.
Verbindungswege zwischen den Bahnen zählen als andere Bahnen.

6) Kann ein Ball nicht mit dem Fuß weiter gespielt werden, darf er mit der Hand an die der aktuellen Lage nächst gelegene Stelle gelegt werden, von der aus er wieder mit dem Fuß gespielt werden kann. Der Vorgang des zurecht Legens mit der Hand wird mit 2 Zusatz-Punkten gerechnet. (z. B. Ball aus Weiher holen).

7) Pro Bahn sind maximal 4 Bälle (und Spieler/-innen) gleichzeitig zulässig.

8) Achten Sie auf andere Personen. Schießen sie niemanden an, weder absichtlich, noch unabsichtlich. Besonders ist auf Kinder zu achten. Jeder haftet für seinen Schuss selbst.

9) Zuschauer sind im Bereich der Bahnen generell nicht erlaubt.

10) Haustiere sind im Bahnenbereich nicht erlaubt. Dies gilt auch zwischen den Bahnen und deren Umfeld.

11) Es gibt für jede Bahn eine angegebene Par-Zahl, dies ist eine Richtlinie für die Anzahl der Schüsse. Die maximale Anzahl der Schüsse für jede Bahn beträgt das dreifache der Par-Angabe.

12) Zählen der Punkte. Die Punkte werden nach Anzahl der Schüsse, Gutschriftspunkte und Strafpunkte gerechnet. Der Spieler mit den wenigsten Punkten gewinnt das Spiel.

Da es keine allgemein gültigen Spielregeln gibt, können diese von Platz zu Platz oder Zeit zu Zeit variieren.

Zum Seitenanfang